Direkt zum Seiteninhalt

Archiv Juli 2011

News-Archiv

News

07.07.2011

Das Laser-Segeln war heute wieder sehr gut besucht. Der Wind war so gut, dass man das Aufrichten wieder mal üben konnte. Und für den Regen wurden wir mit einem fantastischen Regenbogen entschädigt. Wir heissen die neuen Gastmitglieder Marc und Sämi herzlich willkommen.

02.07.2011

Rettichcup
Die drei H-Jollen Schweizeins, Tiira und Tranquilo nahmen am Rettichcup der Jollensegler Reichenau teil. Schweizeins gewann, was es zu gewinnen gab. Sie trugen nicht weniger als drei Pokale nach Hause.
Bilder und Bericht.

04.06.2011

Clubregatta 2011

Fotos und Ranglisten der diesjährigen Clubregatta
stehen nun zur Verfügung.

11.06.2011

Züri - Rappi
Fotos der Regatta Zürich-Rapperswil stehen zur Verfügung.

21.05.2011

Clubregatta 2011
Segelanweisung der Clubregatta vom 4. Juni.
An der diesjährigen Vereinsregatta wird der "Wanderpreis der Schoorengasse" von Claudine Koellmann, Elisabeth Ulm Weber, Ralf Luckas und Oskar Weber ins Leben gerufen. Die Stiftungsurkunde regelt die Vergabe des Pokals.

14.05.2011

Schoggi-Cup 2011

Am diesjährigen Schoggi-Cup nahmen nicht nur viele Boote teil, es wurden auch viele Fotos geschossen. Diese stehen nun  zur Verfügung.

08.05.2011

Frühlingsregatta ScaP

An der Frühlingsregatta des "Segelclub am Pfäffikersee" (ScaP) lieferten sich am Samstag drei H-Jollen unseres Vereins bei perfekten Windverhältnissen ein spannendes Rennen über vier Läufe, in einer separaten Wertung. Es gewann Schweizeins, gefolgt von Tranquilo und Tiira. Bilder

05.05.2011

Laser-Segeln


Das heutige Laser-Segeln, das erste der Saison, hätte nicht besser sein können. Die schöne Abendstimmung und ein perfekter leichter Wind haben uns begeistert. Auch etwas fürs Auge waren die sechs (!) Lacustre, die ein Regattatraining absolvierten, und in der Ferne die farbigen Spinnaker der Teilnehmer des 7 o'clock-Races.
Abgerundet wurde der Abend durch den gemütlichen Höck. Fotos

30.04.2011

Ansegeln 2011
Das Ansegeln war ein grossartiges Ereignis. Das Wetter war mit leichten Winden und Sonnenschein perfekt für die Fuchsjagd. Die Schindeln wurden von Gross und Klein mit viel Spass und Einsatz gesammelt. Der Fuchs entschied sich für die Strategie eines kurzen, aber intensiven Lebens. Im Gewühl der Boote, die den Schindeln des Fuchses nachjagten, gab es ein paar knappe und eine eher sehr knappe Begegnung. Da aber unsere Skipper die Situation natürlich stets unter Kontrolle hatten, gesellten sich zu den Holz-Schindeln nicht auch noch Holz-Splitter. Eigentlich schade, wurde der Fuchs erlegt. Er war wohl der einzige seiner Gattung, der auch fotografieren konnte (Link zu Fotos und Rangliste). Auch das nachfolgende Fest war sehr gut besucht. Nachdem wir also beim letztjährigen Ansegeln vom Wetter nicht gerade verwöhnt wurden, hätte es Petrus dieses Jahr kaum besser machen können. Einmal mehr ein Sommertag - im April.

 

News-Archiv
.

Zurück zum Seiteninhalt